DER VERDINGBUB
Starttermin: 25.10.12

 

 

Info

DER VERDINGBUB ist eine einfache, schnörkellose Geschichte. Er nimmt Stellung, rüttelt auf gegen die Ungerechtigkeit, steht ein für Kultur und Zivilisation gegen die Viehhaltung von Menschen. Die Geschichte zeigt die Verlogenheit, die sich verbirgt unter dem Mantel des Althergebrachten - festhalten an Altem, um seine Vorteile zu behalten.

Da wird eine Schweiz gezeigt, die Angst hat vor Neuem. Das Alte wehrt sich gegen das Neue, ist rechthaberisch, gemein, hinterhältig. Das Neue ist die neue Lehrerin; Frau und erst noch unverheiratet. Sie steht ein für das Recht auf Bildung, dafür, dass Menschenrechte auch für Verdingkinder gelten. 1950 gehörte sie zu den Fortschrittlichen in diesem Land. Sie mussten die Zivilcourage noch mit der Kündigung bezahlen. Man ist froh, dass es sie gibt, diese Menschen, die ankämpfen gegen das Stumpfe, Primitive. Die Lehrerin ist so ein Mensch; und Max ebenfalls, der sich auflehnt, sich wehrt, der verzweifelt versucht nicht Opfer zu sein und letztendlich seinen Weg findet.
Es ist also die Geschichte von einem der lernt zurechtzukommen. Es ist aber auch die Geschichte einer Leidenschaft, die einem beim Überleben hilft. Die Leidenschaft ist seine Musik, gehört seinem Instrument. Er schafft es, weil er was gefunden hat im Leben, das stärker ist, als das Unrecht. Und weil er mit seiner Musik davon erzählen kann.

Die Kamera historisiert nicht. Da soll es keine Distanz geben. Modern und unverkrampft schauen wir den Menschen zu. Ohne die Tragödie zu verraten, ist der Film auch leicht, unverkrampft. Es gilt den Spuren des Glückes genauso zu folgen, wie den Spuren des Unglücks.

Bilder

 

 

Kurzdaten

Filmtitel  DER VERDINGBUB
Original Titel  Der Verdingbub
Genre  Drama
Filmlänge  103 min
Regie  Markus Imboden
Kamera  Peter von Haller
Produzent  Peter Reichenbach
Cast  Katja Riemann; Stefan Kurt; Max Simonischek; Max Hubacher; Lisa Brand; uva.
Produktionjahr  2011
Produktionsland  Schweiz
Verleih  Ascot Elite Filmverleih
Kinostart  25.10.12
Fassungen  dt
Fassung OV  analoge OV Fassung
Format Digital  ja - JEPG Format
Website  www.verdingbub.de
Pressekontakt  S&L Medianetworx GmbH
Tel.: +49 89 23 68 49 0
Fax: +49 89 23 68 49 99
info@medianetworx.de

Im Verleih von:

Presse- und Materialdownloads:

Pressematerial :

Digitaler Trailerdownload:

Trailer Link: http://copra.cinepostproduction.de
Trailer Benutzer: derverd228
Trailer Passwort: LMr9Ba82
'