MY BEAUTIFUL COUNTRY
Starttermin: 12.12.13

 

 

Info

Mit dem Kosovo-Konflikt hat sich Regisseurin Michaela Kezele ein gewagtes Thema für ihr Langfilmdebüt ausgesucht. Umso bemerkenswerter, wie sie diese Herausforderung meistert. My beautiful Country (DIE BRÜCKE AM IBAR) ist im Kern eine tragische Liebesgeschichte. Die Struktur des Films ermöglicht es jedoch darüber hinaus, den Alltag und die Probleme der Menschen in einem solchen Krisengebiet zu erzählen. Der Film nimmt sich ebenfalls viel Zeit für seine Nebenfiguren und ihre Geschichten, die manchmal rührend, manchmal bedrückend, vor allem aber authentisch sind. Mit ihrem Film zeigt die Regisseurin, wie sehr der Krieg eine Gesellschaft und deren moralische Werte erschüttert. Zugleich aber betont Michaela Kezele, dass Liebe allen Grenzen und Hindernissen zum Trotz ihren Weg findet. Ein ergreifendes und aufrüttelndes Erstlingswerk.

Eine hervorragende Kamera und Lichtarbeit sowie die angemessene musikalische Begleitung sind weitere herauszuhebende handwerkliche Qualitäten bei diesem für ein Debüt erstaunlich sicher inszenierten Film.

Bilder

 

 

Kurzdaten

Filmtitel  MY BEAUTIFUL COUNTRY
Original Titel  My beautiful country - Die Brücke am Ibar
Genre  Drama
FSK  ab 12 Jahren
FBW  besonders wertvoll
Filmlänge  88 Minuten
Regie  Michaela Kezele
Kamera  Felix Novo de Olivera
Produzent  Dr. Gabriela Sperl
Cast  Zrinka Cvitesic, Misel Maticevic, Andrija Nikcevic, Milos Mesarovic, uva.
Produktionjahr  2013
Produktionsland  Deutschland
Verleih  Movienet
Kinostart  12.12.13
Bildformat  Breitwand
Tonformat  Dolby Digital 5.1
Fassungen  dt. Fassung
Format Digital  JEPEG 2000

Im Verleih von:

Presse- und Materialdownloads:

Pressematerial :

Digitaler Trailerdownload:

'